Daimler will bei Entwicklung von Elektroautos aufs Gaspedal treten

Daimler beschleunigt die Entwicklung von Elektroautos: Bis 2022 sollen zehn neue Elektromodelle auf den Markt kommen, vom Smart bis zur Geländelimousine von Mercedes, wie der Autobauer am Mittwoch ankündigte. Bisher war dies bis 2025 geplant. In den nächsten Jahren investiere das Unternehmen zehn Milliarden Euro in seine Elektroflotte, sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche auf der Hauptversammlung in Berlin. Eine Milliarde soll demnach in die Batterieproduktion gehen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen