"Damit hätten wir alle nie gerechnet": Reporter klaut Flachbildfernseher aus Luxushotel

Andreas Schoettl

Daniel Danger heißt der "Gefahrenreporter" des Radiosenders 1LIVE. Nun war er auf besonderer Mission. Sein Auftrag: möglichst viele und kostbare Gegenstände aus einem 5-Sterne-Hotel räumen.

"Damit hätten wir alle nie gerechnet": Reporter klaut Flachbildfernseher aus Luxushotel

Vielen gilt er bloß als Kavaliersdelikt: der Diebstahl eines Handtuchs aus einem Hotel. Auch Bademäntel werden nach einer aktuellen Umfrage unter 1.157 Hoteliers recht gerne mitgenommen. Doch bei diesen Kleinigkeiten bleibt es gerade in den Häusern der gehobenen Klasse längst nicht. Manche Besucher sind sogar so dreist, dass sie Fernseher, Klaviere oder gar ausgestopfte Tiere aus einem Hotel "tragen".

“Gefahrenreporter” geht auf Diebestour

Daniel Danger nahm diese Umfrage zum Anlass, selbst auf Diebestour zu gehen. Der "Gefahrenreporter" des Radiosenders 1LIVE, dem es sogar schon einmal gelungen war, dem ehemaligen Innenminister Nordrhein-Westfalens das Handy zu stibitzen, buchte sich deshalb in einem 5-Sterne-Hotel im Sauerland ein. Nur der Chef des Hauses war darüber informiert gewesen, dass sein seltsamer Gast wahrlich nichts Gutes im Schilde führen werde.


Reporter lässt Flachbildfernseher mitgehen

Was dann passierte, ist kaum zu fassen. Wie der Reporter etwa einen Flachbildfernseher demontiert und außer Hauses schafft, ist ab Mittwoch, 26. Februar, auf den Online-Kanälen von LIVE1, beispielsweise bei YouTube, zu sehen. Dangers Radioreportage folgt am Donnerstag, 27. Februar, beim Sender. Waren die ersten Beutezüge, die durch sieben versteckte Kameras von Komplizen dokumentiert wurden, sogleich erfolgreich, wurde Danger daraufhin fast schon tolldreist. In einer letzten Eskalationsstufe verfolgte er doch tatsächlich den Plan, gleich zwei Matratzen vorbei an der Rezeption zu klauen.

Jetzt kommen Überwachungskameras

Ein riesiger Umzugswagen stand vor der Eingangstüre des Hotels bereits parat, als Angestellte des werten Hauses schlussendlich doch noch eingriffen. Danger war überführt und der Chef des Hotels endgültig um einige Erkenntnisse reicher. Nach Dangers Diebestour sagt er: "Damit hätten wir alle nie gerechnet, wir haben daraus mehr als gelernt und werden jetzt auf jeden Fall Überwachungskameras installieren."

Wer Lust auf einschlägige Chaoscomedy hat: Ab April geht Daniel Danger erstmalig mit einer eigenen Show "1LIVE Daniel Danger & Friends" auf Tour.


VIDEO: Ohne Klopapier geht nichts: Ungewöhnlicher Diebstahl in Hongkong