Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Dämpfen statt Kochen: Mit diesem Hilfsmittel bereitest du Gemüse schonender zu

Die Zubereitung von Speisen im Wasserdampf ist eine traditionelle Garmethode, die in Asien seit Jahrtausenden zum Einsatz kommt und auch bei uns immer beliebter wird. Mit diesem Dampfeinsatz bereitest du dein Gemüse ganz einfach schonend zu und erhältst seine Nährstoffe.

Gemüse schonend garen: Mit diesem Hilfsmittel klappt's (Bild: Amazon)
Gemüse schonend garen: Mit diesem Hilfsmittel klappt's (Bild: Amazon)

Gekochtes Gemüse schmeckt schnell etwas fad und verliert an Biss. Und das Kochwasser, in dem sich nach dem Kochen viele Aromen und Nährstoffe befinden, kippen viele nach dem Kochen achtlos weg. Doch es geht auch anders: Jede heiße Zubereitung nimmt dem Gemüse zwar Aromen und Nährstoffe, dennoch gibt es eine Möglichkeit, diese Verluste zumindest zu verringern.

Und dafür musst du nicht gleich einen Dampfgarer kaufen. Eine kostengünstige Methode ist das Dämpfen mit diesem praktischen Topf-Einsatz. Jeder kann damit ganz leicht dämpfen, sofern er einen Topf und einen Herd besitzt.

Die Technik dahinter ist denkbar einfach: Es handelt es sich im Grunde ein faltbares Sieb, das du in deinem Topf platzieren kannst, um dein Gemüse über statt im Wasser zu garen.

Du machst dir dabei die Hitze des Wasserdampfes zunutze und verringerst im Vergleich zum Kochen die Verluste an Vitaminen, Aromen und Nährstoffen.

Gute Dampfgareinsätze kosten dabei überhaupt nicht viel: Es gibt sie schon für unter 10 Euro bei Amazon.

Dieses Modell kostet z.B. gerade einmal 9,99 Euro:

Dampfgarer Bangshou Edelstahl für nur 9,99 Euro

Bild: Amazon
Bild: Amazon

Jetzt kaufen

Darum ist Dampfgaren so gesund

Beim Kochen gehen viele wichtige Nährstoffe ins Kochwasser über. Beim Garen im Wasserdampf werden sie nicht herausgeschwemmt, sondern bestmöglich erhalten.

Zum Dämpfen eignet sich so gut wie jedes Gemüse (Bild: Amazon)
Zum Dämpfen eignet sich so gut wie jedes Gemüse (Bild: Amazon)

Der zusammenklappbare Edelstahl-Dämpfkorb kann dabei zum Dämpfen von Gemüse, Meeresfrüchten, Eiern, Fleisch, Desserts, Babynahrung und vielem mehr verwendet werden.

So einfach geht's:

Einfach zwei bis drei Zentimeter Wasser in einen Topf geben und den Dämpfeinsatz hineinsetzen. Praktisch: Die Lamellen falten sich auf und passen sich der Größe deines Topfes an.

Steamed pumpkin
Steamed pumpkin

Jetzt nur noch das Wasser zum Kochen bringen, geschnittenes Gemüse in das Sieb geben und abwarten, bis es gar ist.

Besonders schnell garen dabei Gemüsesorten wie etwa Zucchini oder Pastinaken, Kartoffeln, Karotten oder Kürbis - bereits nach wenigen Minuten sind sie bereit zum Verzehr.

Tipp: Fügst du zum Wasser noch etwas Würze wie Salz oder Gemüsebrühe hinzu, so wird dein Essen noch schmackhafter.

Fazit: Ein Dämpfeinsatz ist eine Anschaffung, die kostengünstig ist und mit der du ganz einfach die Qualität deiner Ernährung verbessern kannst. Probiere es doch einfach einmal aus!