Daniela Katzenberger sorgt mit Tanga-Blitzer für Wirbel

Daniela Katzenberger sorgt mit Tanga-Blitzer für Wirbel

Geht Daniela Katzenberger damit zu weit? Gerne gewährt die Kultblondine ihren Fans mit Fotos und Videos intime Einblicke in ihr Leben. Doch ihr aktueller Facebook-Schnappschuss erhitzt die Gemüter. Grund: Die Katze lässt extrem tief blicken.

Von hinten ist Daniela Katzenberger auf dem derzeit viel diskutierten Bild zu sehen. Sie sitzt auf einer Steintreppe und hält ihr Telefon in der Hand. Ihre Haare sind zu einem Flecht-Zopf gebunden. Vorsichtig schielt die 30-Jährige nach hinten. Doch eigentlich sticht dabei etwas ganz anderes hervor. Kaum zu übersehen ist ihr hauchdünner Tanga, der aus der Hose ragt. "Ich liebe es, wenn du nicht merkst, dass ich Dich fotografiere", zitiert Daniela Katzenberger ihren Ehemann Lucas Cordalis zu dem Bild.

Und während einige ihrer Follower den Tanga-Blitzer der Katze mit Humor nehmen, sind andere ganz und gar nicht angetan. "Liebe Daniela, ich mag dich. Aber es sollten Grenzen gesetzt werden. So ein Bild sollte unter euch zwei verbleiben und nicht öffentlich gezeigt werden", so ein Kommentar unter dem Schnappschuss von Daniela Katzenberger. Der gut gemeinte Tipp einer anderen Nutzerin lautet hingegen: "Danni Schatz, ich mag dich wirklich, aber der Trend mit dem aufblitzenden Tanga ist seit den 90ern vorbei."

Und wie reagiert Daniela Katzenberger darauf? Die nimmt es gelassen und findet die hitzige Diskussion um ihren aufblitzenden Tanga anscheinend sogar ziemlich lustig. Zu einem Popcorn-Emoji schreibt sie: "Ihr seid herrlich… Besser als Kino."

Was die Katze sonst noch so treibt - im Video-Player:

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen