"Danke Corona": Doutzen Kroes entschuldigt sich für Aufreger-Video

Doutzen Kroes hat mit einem kontroversen Instagram-Video für Empörung gesorgt. Inzwischen hat das Topmodel den Post gelöscht und sich bei ihren Followern dafür entschuldigt.

Doutzen Kroes hat ihre Follower mit einem Video verärgert (Bild: Getty Images)

“Danke Corona”, sagte Doutzen Kroes in einem Instagram-Video. Dass die Niederländerin sich positiv über die Krankheit äußerte, die derzeit viele Tote fordert, kam bei ihren Anhängern alles andere als gut an. In dem Clip hatte das Topmodel die Stille und die Ruhe für die Natur gelobt als Folge der Maßnahmen gegen die Pandemie. Das Video sei “respektlos und total unangemessen”, hieß es in vielen Reaktionen. Daraufhin löschte Kroes das Video.

“Ich will mich dafür entschuldigen. So war es nicht gemeint», beteuert die 35-Jährige in einer Instagram-Story, die sie am Samstagabend veröffentlichte.

Das “Danke Corona”-Video sei als eine Art Inspiration gedacht gewesen, erklärte das Model. Sie wollte das Negative in “etwas Positives, etwas Hoffnungsvolles” verändern. “Ich weiß, dass Menschen sterben, dass Menschen in Angst leben, dass Ärzte rund um die Uhr arbeiten.”

VIDEO: Ski-Star Shiffrin mit emotionalem Danke-Song an alle Helfer