Dark-Rocker Mono Inc. in Hamburg: Nach der Pest nun die Inquisition

Mit ihren düsteren Mittelalterklamotten, den schwarz umrandeten Augen und ebenso dunklen Songs sind die Mono Inc. längst eine feste Größe der Dark-Rock-Szene. Nun haben die Hamburger ihr elftes Album „The Book Of Fire“ herausgebracht.

Darauf behandeln sie erneut ein grausames Kapitel der Geschichte ihrer Heimatstadt: die Hexenverfolgung. Erzählte das letzte Album noch von der Pest, die in Hamburg wütete, geht es diesmal um ein Mädchen, das im Mittelalter ein mystisches „Buch des Feuers“ findet und von da an von der Inquisition...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo