Das sind die neuen “Tatort”-Kommissare

Vladimir Burlakov (l.) und Daniel Sträßer sind die neuen Hauptkommissare im Saarland-”Tatort”. (Bild: Getty Images)

Das neue Kommissaren-Duo für den Saarbrücker “Tatort” steht fest: Die 31-Jahre jungen Schauspieltalente Vladimir Burlakov und Daniel Sträßer werden als “Adam Schürk” und “Leo Hölzer” Mordfälle im Saarland lösen.

Als “verlorener Sohn” fühle sich der gebürtige Saarbrücker Daniel Sträßer, der von 2011 bis 2015 Teil des Ensembles des Wiener Burgtheaters war und seit 2014 in Berlin wohnt, wie er in einer Pressemitteilung des Saarländischen Rundfunks (SR) zitiert wird. Den letzten Job in seiner Heimatstadt hätte er vor elf Jahren gehabt, als Würstchenbrater und Bierausschenker.


Vladimir Burlakov dagegen wurde sentimental, als er erfuhr, dass die Wahl auf ihn fiel: “Ich dachte an meine Mama, die meine Schwester und mich nach Deutschland brachte. Die ersten Jahre in Deutschland lebte ich in Asylbewerberheimen, und ich bin verdammt stolz auf mich, dass all die harte Arbeit, von Deutsch lernen bis zum Schauspieldiplom an der Otto Falckenberg Schule, sich auszahlt. Kurz: Ich bin überglücklich und dankbar.”


Die beiden werden als “Adam Schürk” (Daniel Sträßer) und “Leo Hölzer” (Vladimir Burlakov) ein Ermittlerduo spielen, das von Anfang an mit Spannungen zu kämpfen haben wird. Die beiden verbinde ein finsteres Geheimnis, teast der SR an. Außerdem habe Hölzer ein Ermittlungsverfahren am Hals und sei im Präsidium enormem Druck ausgesetzt. Auch der erste Fall soll düster werden: Die beiden Kommissare geraten zwischen die Fronten einer verfeindeten Familie.


“Neue Stars der deutschen Schauspielerszene”

Hilfe erhalten die Jungkomissare von drei Frauen: “Zu diesem Ensemble gehören auch Brigitte Urhausen als Hauptkommissarin Esther Baumann, Ines Marie Westernströer als Hauptkommissarin Pia Heinrich sowie Anna Böttcher als Rechtsmedizinerin Dr. Henny Wenzel”, heißt es in der Pressemitteilung.


Vladimir Burlakov und Daniel Sträßer sind beide erst 31 Jahre alt und haben beide beim Theater angefangen. Die prominente Besetzung als Hauptkommissare im “Tatort” dürfte ihren Karrieren nochmal einen ordentlichen Schub geben. “‘Tatort’-Kommissar im Ersten zu sein, ist schon eine große Nummer,” sagt der SR-“Tatort”-Redakteur Christian Baue und nennt Burlakov und Sträßer “neue Stars der deutschen Schauspielerszene”. In der kommenden Woche wird der erste “Tatort” mit “Adam Schürk” und “Leo Hölzer” gedreht.