Dax erreicht neuen Höchststand

1 / 1
Dax auf Rekordhoch

Der Deutsche Aktienindex (Dax) hat einen neuen Rekord erklommen: Der Index kletterte am Montag gegen 11.15 Uhr auf 12.399,91 Punkte. Die Anleger reagierten damit auf den Ausgang der ersten Runde der Präsidentenwahl in Frankreich, die der Pro-Europäer Emmanuel Macron gewonnen hatte.

Der Aktienindex der 30 wertvollsten börsennotierten Unternehmen in Deutschland hatte bereits am Morgen bei Handelsbeginn mehr als zwei Prozent zugelegt. Auch an den anderen europäischen Börsen stiegen die Kurse teils kräftig, insbesondere in Paris. Der Euro hatte schon im asiatischen Handel gegenüber dem Dollar kräftig an Wert gewonnen.

Macron kam laut vorläufigen Angaben des französischen Innenministeriums im ersten Wahlgang auf knapp 24 Prozent. Die Rechtspopulistin Marine Le Pen erzielte knapp 22 Prozent. Die Konservativen und Sozialisten erlitten mit ihren Kandidaten François Fillon und Benoît Hamon historische Niederlagen und sprachen umgehend Wahlempfehlungen für Macron aus. Die Stichwahl ist am 7. Mai.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen