Debatte über Teilnehmerliste belastet Libyen-Konferenz

Die Debatte über die Teilnehmerliste belastet die Vorbereitungen für die Libyen-Konferenz am Sonntag in Berlin. Regierungssprecher Steffen Seibert wies am Freitag Berichte zurück, wonach der griechische Regierungschef Kyriakos Mitsotakis auf Druck der Türkei hin nicht zu den Beratungen eingeladen worden sei. Vielmehr sei über die Einladungen durch die Bundesregierung in enger Abstimmung mit den Vereinten Nationen entschieden worden.