Defektes Kabel: Strom in der Nacht in Köln-Holweide ausgefallen

Für zwei Stunden gab es für viele Anwohner keinen Strom.

In Teilen von Köln-Holweide ist in der Nacht zum Donnerstag der Strom ausgefallen. Das hat die Rheinenergie auf Anfrage bestätigt. Um 23.28 Uhr gab es einem Sprecher zufolge eine Störung in einer Netzstation, sodass der Strom ausfiel. Grund war wohl ein defektes Kabel.

Nach knapp zwei Stunden war die Störung behoben. Um 0.04 Uhr waren aber bereits 70 Prozent der betroffenen Haushalte wieder am Netz. Um 1.20 Uhr war der Stromausfall dann komplett behoben.

Anwohner berichteten, dass sie von den Sirenen geweckt worden seien. (red)

Dieser Artikel ist zuerst auf www.express.de erschienen....Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen