DEL-Halbfinale: Eisbären kassieren Heimniederlage gegen München

Am Sonntag unterlagen sie in der mit 14.200 Zuschauern ausverkauften Arena am Ostbahnhof mit 1:2 (1:0, 0:2, 0:0).

Die Eisbären Berlin haben das zweite Halbfinalspiel der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen den EHC München verloren. Am Sonntag unterlagen sie in der mit 14.200 Zuschauern ausverkauften Arena am Ostbahnhof mit 1:2 (1:0, 0:2, 0:0). Ein gutes ersten Drittel und der frühe Führungstreffer von Julian Talbot reichten den Berlinern nicht, um den Deutschen Meister nach dem Auswärtssieg am vergangenen Freitag erneut zu schlagen. So konnten die Münchener in der im Modus "Best-of-seven" ausgetragenen Serie zum 1:1 ausgleichen.

Die Eisbären gestatteten den Gästen in der Anfangsphase nur wenige Chancen und gingen in der neunten Minute in Führung. N...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen