Dementi des FC Bayern - Keine Nachzahlung im Fall Sanches an Benfica

AZ

Der FC Bayern hat Meldungen dementiert, nach denen der alte und neue deutsche Meister beim nächsten Pflichtspieleinsatz von Renato Sanches eine Nachzahlung in Höhe von fünf Millionen Euro an dessen Ex-Klub Benfica Lissabon entrichten muss.

München - Richtigstellung vom FC Bayern: Der deutsche Rekordmeister widerspricht Medienberichten, der Klub müsse beim nächsten Pflichtspieleinsatz von Renato Sanches eine Nachzahlung in Höhe von fünf Millionen Euro an dessen früheren Verein Benfica Lissabon leisten.

Dazu stellt der FC Bayern in einer Mitteilung auf der Vereinswebsite fest: "Diese Darstellung ist falsch.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen