Demo und Senatsempfang: Weltfrauentag – Tausende ziehen durch die City

Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Fegebank und Ehrenbürgerin Kirsten Boie haben beim Senatsempfang zum Frauentag tradierte Geschlechterrollen kritisiert. Hunderte gingen an den Landungsbrücken für Geschlechtergerechtigkeit auf die Straße.

Mit Blick auf „die reaktionären, frauenfeindlichen Stimmen in Politik und Gesellschaft“ hat Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne) einen besseren Schutz von Frauen vor Gewalt und Hate Speech gefordert.

Weltfrauentag: Etwa 4000 Menschen in Hamburg unterwegs

„Das Aufbrechen gängiger Geschlechterstereotype und traditioneller Rollenbilder spielt hierbei eine zentrale Rolle“, sagte die Gleichstellungssenatorin am Sonntag bei einem Senatsempfang zum Internationalen Frauentag im Rathaus. Zuvor waren in der Stadt nach Angaben der...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo