Demonstranten stecken Parlamentsgebäude in Paraguay in Brand

Bei wütenden Protesten gegen eine Verfassungsreform zur Wiederwahl des Präsidenten in Paraguay haben Demonstranten den Kongress in Asunción gestürmt und Feuer gelegt. Hunderte Regierungsgegner lieferten sich Zusammenstöße mit der Polizei, rissen Zäune und Barrieren an den Eingängen nieder und schmissen Fenster ein.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen