"Der Bachelor 2018": Schwangere Kandidatin schockt Daniel Völz

"Der Bachelor 2018": Schwangere Kandidatin schockt Daniel Völz

Baby an Bord: In der 7. Staffel von "Der Bachelor" trug eine der Kandidatinnen ein süßes Geheimnis mit sich herum: Angie aus München war während der Dreharbeiten schwanger. Ein Umstand, von dem Rosenkavalier Daniel Völz absolut nichts ahnte, wie er nun verriet.

"Ich wusste davon nichts und sie ja, glaube ich, auch nicht. Ein Schock ist es auf jeden Fall gewesen", erklärte der Bachelor nun im Gespräch mit "Promiflash". Aber erst einmal der der Reihe nach: Am vergangenen Mittwoch war es endlich wieder so weit. Bei RTL machte sich der Daniel Völz alias der Bachelor auf die Suche nach der ganz großen Liebe im TV, wobei in der ersten Folge noch 22 Kandidatinnen um die Aufmerksamkeit des smarten Immobilienmaklers buhlten. Doch so offenherzig sich die Gespräche zwischen dem Junggesellen und den Ladys entwickelten – ein Thema kam erst nach der Show zur Sprache: Die medizinische Fachwirtin Angie war während der Dreharbeiten schwanger.

Als Vater kommt der 32-Jährige aber nicht infrage – schließlich soll sich Angie in Florida bereits im dritten Monat befunden haben. Die angehende Mutter verriet im Gespräch mit "Bild", dass sie als Single nach Miami geflogen war. Mehr wollte sie nicht preisgeben.

Inzwischen hat der Schock bei Daniel Völz auch nachgelassen: "Das ist einfach ein klarer Beweis dafür, dass das Leben manchmal andere Pläne hat", kommentierte er die Geschichte. Schwangerschaft hin oder her - am Ende der ersten Sendung musste die Münchnerin schon wieder ihre Koffer packen. Sie ging in der ersten Nacht der Rosen leer aus.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!

Im Video: So tickt der neue Bachelor Daniel Völz