"Der Bachelor": Erster Zoff bei Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn?

Ihr Liebesglück wird von den Kritikern besonders gründlich begutachtet: Nach "Der Bachelor" zeigten sich Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn überglücklich, aber wie schaut es mittlerweile aus? Das Paar zog bereits zusammen und das könnte für Zoff im Paradies sorgen.

"Der Bachelor" Sebastian Pannek und seine Auserwählte Clea-Lacy Juhn konnten gar nicht schnell genug machen – so der Eindruck von Fans und Hatern. Bereits kurz nach dem großen Finale und der romantischen Liebeserklärung packte Clea-Lacy ihre Sachen und zog zu Sebastian in seine bis dahin waschechte Junggesellenbude. Für manche Männer wäre das ein Problem, denn natürlich will die bessere Hälfte einiges umgestalten, so auch Clea-Lacy. Sorgt das für Ärger bei den Turteltauben?

Pannek: "Lass' sie machen"

Im "Promiflash"-Interview meint Sebastian Pannek: "Clea versucht natürlich schon irgendwie auch der Einrichtung ihren Stempel aufzudrücken." Zu stören scheint ihn das allerdings nicht wirklich: "Aber da lass' ich sie auch machen." Denn "Der Bachelor" freut sich, dass Clea-Lacy Juhn endlich bei ihm wohnt und sie noch mehr gemeinsame Zeit verbringen können. Da ist es auch egal, dass sich die Wohnung hier und da verändert.

"Der Bachelor": Erster Zoff bei Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn?

Außerdem gibt Sebastian Pannek zu Protokoll: "Sie soll sich ja auch sehr wohlfühlen. Sie muss ja jetzt nicht mit dem leben, was ich mir irgendwann so ausgedacht hab’, sondern kann auch kreativ sein und sich austoben." Das hört die Liebste sicher gerne. Allem Anschein nach ist es zwischen den beiden wirklich ernst, obwohl die Erfahrung gegen sie spricht. Bislang ist noch kein "Der Bachelor"-Paar lange zusammengeblieben. Vielleicht klappt es ja dieses Mal.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen