Der Beweis, dass man die Sicherheitshinweise im Flieger wirklich immer beachten sollte

Hannah Sommer
Freie Autorin für Yahoo Style
Marty Martinez (links im Bild) postete dieses Bild aus der Kabine der Boeing 737, die zwischen New York und Dallas notlanden musste: Alle darauf abgebildeten Personen tragen die Sauerstoffmaske falsch. (Bild: AP Photo/Marty Martinez)

Nach dem Triebwerksausfall während eines Southwestern-Flugs offenbart ein Bild schockierende Wissenslücken: Keine der darauf abgebildeten Personen trägt die Sauerstoffmaske richtig.

Auf dem Southwest-Flug von New York nach Dallas am Dienstagvormittag lokaler Uhrzeit war ein Triebwerk zur Gefahrenquelle geworden. Etwa 20 Minuten nach dem Start kam es zum Ausfall, bei dem Trümmerteile aus dem Triebwerk die Flügel und Außenwand des Flugzeugs durchschlugen. Auch ein Teil der Triebwerksabdeckung fiel gänzlich ab. Auch ein Fenster wurde zerschlagen und eine Frau, so berichteten es später andere Passagiere, fast nach draußen gesogen. Die Frau erlag ihren Verletzungen.

Wenn es wie im Fall des Southwestern-Flugs zu einem rapiden Abfall des Kabinendrucks kommt, ist die Versorgung mit Sauerstoff extrem wichtig. Dafür ist es essenziell, die Sauerstoffmaske über Mund und Nase zu platzieren. Ein Foto aus dem Inneren des Flugzeugs nach dem gefährlichen Zwischenfall in über 9000 Metern Höhe zeigt nun beunruhigende Wissenslücken auf.

Die Sauerstoffmaske muss Mund und Nase bedecken, wie in diesem Beispielbild gut zu sehen ist. (Bild: Getty Images/CSA Images)

Das Bild, das der Passagier Marty Martinez auf Twitter geteilt hatte, zeigt ihn und andere Passagiere mit den Sauerstoffmasken, die nach dem Unglück aus der Kabinendecke gefallen waren. Darauf ist auch zu sehen, dass alle ihre Sauerstoffmasken völlig falsch tragen: Statt wie im Bild über den Mund gezogen, müssen sie über Mund und Nase platziert werden, um zu funktionieren.

Der ehemalige Flugbegleiter Bobby Laurie postete daraufhin den wichtigen Hinweis auf Twitter, dass keine der abgebildeten Personen die Maske korrekt trage:


LEUTE: Hört den Flugbegleitern zu! FAST ALLE in diesem Foto vom @SouthwestAir #SWA1380 von heute tragen ihre Maske FALSCH. Legt das Handy aus der Hand, hört mit den Selfies auf … und HÖRT ZU. **NASE & MUND müssen abgedeckt sein. #crewlife #psa #listen #travel #news #wn1380

Die anderen Passagiere hatten Glück: Die Pilotin konnte das Flugzeug mit dem zerbrochenen Fenster und den 144 Passagieren und fünf Crewmitgliedern nach Philadelphia manövrieren, wo es notlanden musste. Tammie Jo Shults gehört zu den ersten Frauen, die für die US Navy Kampfflugzeuge flog. An Kampfeinsätzen war sie aber nie beteiligt, sondern wechselte zu den Ausbildern, bevor sie 1993 begann, als Linienpilotin für Southwest zu arbeiten. Angeblich sprach sie nach der Landung einzeln mit jedem Passagier.