Der virtuelle Küchenhelfer

13. April 2012
Mit "Koch Droid" wird es in der Küche kreativ

Der Magen knurrt, doch die Ideen für ein schmackhaftes Essen lassen auf sich warten. Für Besitzer eines Android-Smartphones stellt das künftig kein Problem mehr dar: Die kostenlose App "Koch Droid" bietet mehr als 8.800 kreative Rezepte. Dabei ist egal, ob man eher die afrikanische, asiatische oder europäische Küche bevorzugt - die Kochanleitungen sind nicht nur nach Kategorien wie "Auflaufgerichte", "Buffets" oder "Gemüse" gegliedert, sondern auf Wunsch auch nach Ländern. Hungrige, die beispielsweise Nudeln, Auberginen und Tomaten im Haus haben, finden mithilfe des Menüpunktes "Rezept nach Zutaten" passende Speisen. Ein mediterraner Nudelsalat oder Auberginen-Tomaten-Soße klingt in jedem Fall verlockend.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen