Desinfektionsmittel für Hamburg: Beiersdorf spendet für Hamburger Feuerwehr

Das grassierende Coronavirus sorgt für erhebliche Knappheit an notwendiger Ausstattung für die Hamburger Retter. Sie rücken jeden Tag zu mehreren Einsätzen von Corona-Verdachtsfällen aus. Desinfektion ist da ein Muss. Die Hamburger Firma Beiersdorf zeigte sich großzügig und spendete 5000 Liter Desinfektionsmittel für die Feuerwehr.

Am Montagmittag fuhr ein tonnenschwerer Lkw der Feuerwehr auf dem...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo