Jeder Deutsche isst im Durchschnitt 60 Kilo Fleisch im Jahr

Jeder Deutsche hat im vergangenen Jahr im Durchschnitt 60 Kilo Fleisch gegessen

Jeder Deutsche hat im vergangenen Jahr im Durchschnitt 60 Kilo Fleisch gegessen. Das sind acht Kilogramm weniger als noch vor 20 Jahren, wie die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung in Bonn am Donnerstag auf Grundlage vorläufiger Berechnungen mitteilte. 60 Prozent des Konsums machte 2016 Schweinefleisch aus. Das entspricht 36 Kilogramm pro Kopf.

Geflügel aßen die Deutschen durchschnittlich 12,5 Kilogramm. Das war pro Verbraucher ein halbes Kilo mehr als im Vorjahr. Der Pro-Kopf-Verbrauch von Rind- und Kalbfleisch lag 2016 bei 9,6 Kilogramm.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen