Deutsche lehnen US-Luftangriff auf syrische Streitkräfte mehrheitlich ab

Während der US-Luftangriff auf einen Luftwaffenstützpunkt der syrischen Streitkräfte von deutschen Spitzenpolitikern zumindest als nachvollziehbar eingestuft wurde, ist die Stimmung in der Bevölkerung offensichtlich wesentlich skeptischer. Nur 26 Prozent der Befragten bezeichneten den Luftschlag in einer Emnid-Umfrage für die "Bild am Sonntag" als richtig. 59 Prozent waren demnach gegenteiliger Ansicht, 15 Prozent wollten sich nicht festlegen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen