Deutsche wünschen sich mit großer Mehrheit Joe Biden als US-Präsidenten

·Lesedauer: 1 Min.
Trump-Herausforderer Joe Biden

Eindeutige Stimmungslage: Die Deutschen wünschen sich laut einer Umfrage mehrheitlich Joe Biden als nächsten US-Präsidenten. Wie aus dem am Freitag veröffentlichten ZDF-Politbarometer hervorgeht, zweifeln viele jedoch, dass Donald Trumps Herausforderer die Wahl auch wirklich gewinnen wird. So wollen 89 Prozent der Befragten Biden im Weißen Haus sehen, den amtierenden Präsidenten Trump dagegen nur vier Prozent. Allerdings glauben nur 56 Prozent auch an den Sieg Bidens, 35 Prozent gehen von einer Wiederwahl Trumps aus. 

Die Umfrage zum Politbarometer wurde von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen durchgeführt. 1297 zufällig ausgewählte Wahlberechtigte in Deutschland wurden demnach vom 20. bis 22. Oktober befragt.

In den USA findet in eineinhalb Wochen die Präsidentschaftswahl statt. Sowohl in den landesweiten Umfragen als auch in den Befragungen in einzelnen als wahlentscheidend geltenden Bundesstaaten zur Wahl am 3. November liegt Biden vor Trump. Allerdings hatte auch die demokratische Kandidatin Hillary Clinton 2016 in den Umfragen vor Trump gelegen, am Wahltag aber gegen ihn verloren.

mkü/cp