DGB lehnt Rentenpläne der CSU für junge Menschen ab

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat den CSU-Vorschlag eines "Renten-Starterkit" für Kinder und Jugendliche abgelehnt. DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach sagte den Zeitungen des Redaktionsnetzwerk Deutschland vom Dienstag: "Offensichtlich hat die CSU den Finanzmarktcrash von 2008 schon vergessen - ihr Vorschlag zeugt von unerschütterlichem Vertrauen in die dauerhaften Renditen am Kapitalmarkt."