Diane Kruger plaudert offen wie nie über ihr Familienleben

Yasemin Kulen
Freie Autorin

Vor Kurzem haben Diane Kruger und der “The Walking Dead”-Star Norman Reedus ihr erstes gemeinsames Kind bekommen. Nun gab sie dem “Porter Edit”-Magazin ein ganz persönliches Interview und verriet sehr private Details über ihre Beziehung und ihr Babyglück.

Glückliche Mama: Diane Kruger bei der Premiere zu “Welcome to Marwen”. (Bild: Getty Images)

King of Pop: Diese Doku sorgt für einen Aufschrei

Norman Reedus war schon einmal mit einer schönen Europäerin zusammen. Mit Ex-Model Helena Christensen hat der 50-Jährige einen gemeinsamen Sohn namens Mingus. Dadurch konnte der “The Walking Dead”-Star bereits Erfahrung in der Kindererziehung sammeln. Diane Kruger freut das natürlich.

“Norman ist so entspannt und er bringt mir so viel bei, weil das sein zweites Kind ist”, schwärmte sie im “Porter Edit” über ihren Partner. “Es hat definitiv etwas für sich, wenn jemand das schon zum zweiten Mal macht.” Sie hingegen sei froh, dass sie mit dem ersten Kind noch ein wenig gewartet habe. “Ich denke, wenn man älter wird, lernt man, dass die Dinge kommen, wenn man dafür bereit ist.“

Diane Kruger lernte Norman Reedus 2014 bei den Dreharbeiten zu “Sky” kennen. (Bild: Getty Images)

Große Kritik: Ariana Grande des Plagiats bezichtigt

Denn lange Zeit dachte die Schauspielerin, die zuvor mit dem französischen Regisseur Guillaume Canet und dem US-Schauspieler Joshua Jackson liiert war, dass ein Baby nicht zu ihrer Lebensplanung passe. Sie gab an, selbstsüchtig gewesen zu sein. “Als ich so ungefähr 35 wurde, dachte ich, dass ich vielleicht doch gerne ein Baby hätte. Aber dann muss man auf die richtige Person warten.” Glücklicherweise hat die 42-Jährige in Norman Reedus offensichtlich genau diesen Menschen gefunden.

VIDEO: So leidenschaftlich zeigt sich Sylvie Meis mit ihrem Neuen