Dichter Rauch am Hamburg Airport: VW in Flammen – Gasanlage drohte zu explodieren!

Dichte Rauchschwaden stiegen am Freitagmorgen in der Nähe des Hamburg Airports in die Höhe. Ein VW war auf der Friedrich-Ebert-Straße in Flammen aufgegangen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Der Wagen war offenbar noch während der Fahrt in Brand geraten. Als Auslöser wird ein technischer Defekt vermutet. Nach Angaben des Feuerwehr Lagedienstes stand das Fahrzeug am Rand der...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo