"Die Bachelorette"-Liebe nur Fake? David teilt kryptischen Instagram-Post

"Die Bachelorette"-Liebe nur Fake? David teilt kryptischen Instagram-Post

Im großen "Bachelorette"-Finale entschied sich Jessica Paszka für Musiker David Friedrich. Seit die Show vorüber ist, scheinen die beiden als glückliches Paar durchs Leben zu gehen – oder ist die Beziehung etwa nur ein Fake, um den schönen Schein aufrecht zu halten?

Auf Instagram philosophiert Rosenkavalier David über Realität und geschönte Medienbilder: "Der Großteil der Gesellschaft schaut auf andere in der Scheinwelt, wo alles 'Bling Bling' macht und perfekt scheint! Dadurch nehmt ihr euch euer Selbstbewusstsein und schlägt Trübsal. Lasst euch davon nicht blenden!" Perfekte Scheinwelt mit viel "Bling Bling" – spielt er hier auf seine Sendung "Die Bachelorette" an?

Warum er in der Show nicht nur bei Jessica Paszka, sondern auch beim Publikum so gut ankam, gibt ihm offenbar zu denken. "Ich bin der Typ von nebenan. Der, der Mist baut, Späße macht, sich erfreut andere zum Lachen zu bringen aber niemals anderen Schaden wollen würde!", vermutet David. "Ich habe keine Angst Neues zu erleben, auf die Schnauze zu fallen und zu mir zu stehen! Der Großteil versucht sich zu profilieren oder von der besten Seite zu zeigen, was absolut unnötig ist."

Ob im Leben des "Eskimo Callboy"-Stars nun wirklich alles so schön ist, wie es scheint, verrät er nicht. Fakt ist aber, dass sich das "Bachelorette"-Paar zuletzt durchaus glücklich zeigte. Bislang gibt es also wohl keinen Grund zur Beunruhigung.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen