"Die Höhle der Löwen": Diese vegane Seife wollen wir haben

Yahoo Shopping
·Lesedauer: 2 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn du einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigst, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

(Bild: Amazon)
Wird diese Seife den Markt komplett verändern? (Bild: Amazon)

In der neuesten Folge der Gründer-Show "Die Höhle der Löwen" machte eine Erfindung richtig Eindruck: "Sause", die vegane Flüssigseife in Tablettenform ist hip, nachhaltig und plastikfrei.

Gleich drei Investoren wollten mit den zwei Gründern von "Sause - Die Seifenbrause" Moritz Simsch und Sebastian Jung einen Deal eingehen. Letztendlich entschieden sich die beiden für eine Zusammenarbeit mit Judith Williams.

"Die Höhle der Löwen": Diese Produkte brauchen wir im Sommer

Denn das Produkt muss sich auf dem ohnehin schon großen Seifenmarkt durchsetzten, da können sie die Beratung der Beauty-Expertin gut gebrauchen. Auch wenn ihre nachhaltige Seife auch ohne Hilfe der Unternehmerin überzeugt, denn ihre Innovation soll den Seifenmarkt vom Plastikmüll befreien. 

Die "Sause"-Seife ist gleich doppelt nachhaltig: Man spart reichlich Verpacken, was auch leider bei Flüssigseife in Nachfüllbeutel nicht der Fall ist und durch die feste Konsistenz spart man unnötiges Wasser-Gewicht, das auf dem Weg in den Handel eingespart werden kann.

Die 8. Staffel "DHDL": Das sind alle Top-Produkte

Das Konzept ist ganz einfach: Wasser in einen speziellen Schaumseifenspender füllen, Brause darin auflösen lassen und fertig ist die Schaumseife. Sie behält durch ein Sieb im Spender ihre schaumige Konsistenz, ohne dass man immer wieder schütteln muss. Das Ziel: 480.000.000 Einwegspender einsparen und so den Seifenmarkt vegan, tierleidfrei und plastikfrei gestalten und während dessen auch noch den CO2-Fußabdruck verringern. 

Auf Amazon gibt es das Starter-Set samt Seifenspender, der aus recyceltem Glas besteht und Box mit zehn Brausetabletten für nur 20 Euro. Die Schaumseife gibt es in vier verschiedenen Duftnoten, wobei es auch eine Sorte "Ohne Duft" gibt, der sich vor allem für empfindliche Haut eignet. 

Aber auch die anderen Duftnoten, die von Orange-Mandarine, über Lavendel-Zitronengras und Pfingstrose bis hin zu Grüner Tee reichen, sind eher zurückhaltend. Denn bei der Herstellung der Tabletten verzichtet "Sause - Die Seifenbrause" komplett auf Zusatzstoffe, ätherische Öle und Parfüme. 

VIDEO: Das wussten Sie nicht über die "Höhle der Löwen" Investoren