Die überraschenden Lieblingsgerichte der britischen Royals

William und Kate essen Eis bei Joe's in Swansea. (Bild: Getty Images)

Die britische Königsfamilie hat zwar Köche, doch manchmal sehnen auch sie sich nur nach einem Besuch im Fast-Food-Restaurant Nando’s. Und während man wohl keinen Lieferdienst entdecken wird, der an die Tür des Buckingham Palace klopft, so haben die Royals doch über die Jahre einige ihrer heimlichen Lieblingsgerichte preisgegeben. Bei offiziellen Anlässen müssen sie alles Mögliche essen, aber die folgenden Leckereien wählen die Royals, wenn sie allein zu Hause sind.

Die Prinzen William und Harry lieben Nando’s

Prinz William sprach in einer Dokumentation für die BBC am 28. Mai über seine Vorliebe für Peri Peri Hühnchen – und das war auch nicht das erste Mal, dass er über seine kulinarischen Genüsse sprach. Der 37-jährige reiste für seine Dokumentation durch Großbritannien und sprach mit Fußballern und Fußballfans. Als er erfuhr, dass einer der Interviewten aus South Wales für die Hühnchen-Restaurantkette arbeitet, zeigte er sich sehr erfreut.

Nando’s hat das royale Gütesiegel. (Getty Images)

Danach gefragt, ob er ein Fan von Nando’s sei, sagte er: „Ich mag Nando’s – jeder mag Nando’s.“ Und auf die Frage, wann er das letzte Mal in dem südafrikanischen Restaurant war, antwortete er: „Das ist jetzt schon eine Weile her.“

„Tatsächlich ist einer meiner Personenschützer, derjenige, der mir die ganze Zeit Nando's besorgt. Es ist seine Schuld“, erklärt er weiter. Als Prinz William beim Commonwealth Heads of Government Meeting den Mitbegründer der Kette kennenlernte, betonte er, dass sein Personenschützer der größte Fan von Nando’s sei. „Er hat mir Nando’s empfohlen, es ist sehr lecker“, sagte er weiter.

Auch Prinz Harry wurde schon gesehen wie er auf ein Essen von Nando’s wartete.

Will und Kate sprechen über ihre “schwerste” Zeit als Eltern: Das Abendessen ist auch für sie mit drei Kindern anstrengend

Die Herzogin von Cambridge liebt indisches Essen

Als Kate und William bei BBC Radio 1 vor ein paar Jahren ein Interview gaben, sagten sie, sie liebten es, Essen zum Mitnehmen zu bestellen. Allerdings scheinen sie nicht die gleichen Vorlieben zu haben. Während Kate sagte, sie bevorzuge indische Curries, gestand William: „Ich kann nicht so gut mit Scharfem“.

Kate bei einem Treffen mit dem Council Curry Circle in Bradford. (Getty Images)

Herzogin von Sussex liebt Rotwein und Pommes

Bevor sie zu einem Mitglied der Königsfamilie wurde, hatte Herzogin Meghan einen Blog namens “The Tig”. Dieser war nach ihrem Lieblings-Rotwein Tignanello benannt.

Meghan liebt ein gutes Glas Rotwein, sogar mehr als Nachtisch. (WireImage)

Sie sagte Delish, sie würde sogar lieber Wein statt Nachtisch haben und fügte hinzu: „Pommes und Wein sind meine Laster.“ Deswegen bevorzugte sie Pommes auch immer als Essen, als sie nicht mit dem Dreh für “Suits” beschäftigt war. „Ich hoffe immer mit mehreren Leuten Mittagessen zu gehen, damit wir uns eine Portion Pommes teilen können.“

Prinz Philip liebt Lachs

Der ehemalige royale Koch Darren McGrady verriet Anfang des Jahres eines der Lieblingsrezepte des Herzogs von Edinburgh – und dieses klingt sehr königlich: Kulebjak ist ein russisches Gericht, bei dem der Fisch mit Gemüse im Blätterteig gebacken wird.

Philip hat eine Vorliebe für Lachs im Blätterteigmantel. (WireImage)

Die Queen liebt Schokolade

McGrady sagte dem Magazin Hello Anfang des Jahres: „Die Queen ist total schokoladensüchtig. Sie wählte immer alles mit Schokolade auf der Speisekarte, besonders den Chocolate Perfection Pie.“

Die Queen liebt Schokolade, deshalb war dieses Geschenk wahrscheinlich sehr willkommen. (Getty Images)

Er erwähnte auch schon mal einen Schokoladengeburtstagskuchen, den sie liebt, und einen Schokoladen-Biskuit-Kuchen, der fast immer für sie vorrätig ist. Und diese Vorliebe hat William eindeutig geerbt – angeblich liebt auch er Biskuit-Kuchen.

McGrady bestätigte, dass er früher Nanaimo-Riegel – eine kanadische Schokoladenleckerei – für William und Harry hergestellt hat. Im Januar hatte Harry nach einem Besuch in der kanadischen Botschaft gefragt, ob er diese mitnehmen dürfe.

Das mag die Queen dafür überhaupt nicht in ihren Gerichten

Prinz Charles liebt Eier mit viel Käse

Der Herzog von Cornwall teilte vor kurzem anlässlich der British Cheese Week eines seiner Lieblings-Brunch-Rezepte. Für das Rezept in Käse gebackene Eier braucht man zwei Arten von Käse, Sahne, Spinat und Tomaten sowie – natürlich – ein Ei.

Die Cambridge-Kids lieben Pizza und Pasta

Nach dem, was William und Kate uns über ihre Kinder erzählt haben, lieben ihre Kinder italienisches Essen. Bei einem Besuch in einer Schule 2019 sprach Kate darüber wie sie mit George und Charlotte Käsenudeln machte und wie sie ihr dabei mit dem Mehl und der Milch halfen.

George und Charlotte lieben Nudeln und Pizza. (WireImage)

Sie verriet auch, dass Charlotte Oliven liebt. Das legt nahe, dass sie einen sehr ausgeprägten Geschmackssinn für ein Kind hat.

2018 erzählte sie Köchen beim Big Commonwealth Lunch, dass George und Charlotte es lieben, Pizzateig selber zu machen.