Diebe rammen mit Auto Front zu Leipziger Juweliergeschäft

·Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht

Diebe haben bei einem Blitzeinbruch mit einem Auto die Front eines Leipziger Juweliergeschäfts gerammt und Diebesgut von bislang unbekanntem Wert mitgenommen. Nach Polizeiangaben fuhren die Täter am frühen Dienstagmorgen mit einem gestohlenen Wagen frontal in das Schaufenster des Geschäfts in der Innenstadt und zerstörten dadurch das Sicherheitsrollgitter am Eingang. Sämtliche Vitrinen wurden geplündert.

Anschließend flüchteten die Täter mit einem weiteren gestohlenen Wagen, der in der Fußgängerzone bereit stand. Zum entwendeten Diebesgut, Schmuck und Uhren, sowie zum entstandenen Schaden konnte die Polizei zunächst noch keine Angaben machen.

Eine Fahndung nach dem Fluchtfahrzeug blieb zunächst ohne Erfolg. Beide Autos waren zuvor in Leipzig gestohlen worden. Die beiden Halterinnen hatten den Diebstahl zum Tatzeitpunkt am Dienstagmorgen noch gar nicht bemerkt. Die Leipziger Kriminalpolizei nahm Ermittlungen wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls auf und sucht nach Zeugen der Tat.

hex/cfm