Diese klingelnden Katzen begeistern Hunderttausende

Na? Was wird wohl passieren, wenn die Pfote die Klingel berührt? (Bild: Twitter / b_ru_ru)

Das haben selbst die größten Katzen-Fans noch nie gesehen: Wie clever die Vierbeiner sein können, wenn es um ihr Futter geht, zeigt dieses Video, das die Twitter-Gemeinde derzeit in Aufruhr versetzt!

Die beiden Katzen haben schnell gecheckt wie das so läuft mit dem Futter: Tatze auf die Klingel und zack kommt die Hand des Besitzers und legt einen leckeren Happen in die Futterschlüssel. Wieder und wieder hauen die getigerte und die schwarz-weiß gefleckte Katze auf die Bimmel und können die ersehnte Wirkung kaum abwarten.

Was dein ist, ist auch mein – oder?

Richtig lustig wird es, als der kleine Tiger im Eifer des Gefechts die Klingel seines schwarz-weißen Katzenkumpels benutzt und trotzdem das Futter bekommt!


„Ich fühle richtig, wie unfair die schwarz-weiße Katze das findet“, schreibt ein User und spricht die Gedanken der Gelackmeierten gleich mit. „Nein. Er hat meine Klingel benutzt.“ Ein anderer schreibt: „Wahrscheinlich das beste ‚Was ist da eben passiert?!? So sind die Regeln nicht!!‘-Gesicht überhaupt.“

Erinnerung an Pawlowsche Hunde

Kein Wunder, dass dieses Filmchen aus der riesigen Menge an Katzenvideos hervorsticht, die regelmäßig auf dem japanischen Twitter-Account @b_ru_ru getweetet werden und immer dieselben beiden Protagonisten haben. 200.000 Mal wurde der Tweet geteilt, der jeden zumindest vage an den eigenen Biologie-Unterricht erinnert.

Sehen Sie in unserer Galerie: Das sind die besten tierischen Schnappschüsse!

Da war doch etwas mit diesem russischen Verhaltensforscher, der Hunde so konditionierte, dass sie beim Klang einer Glocke in Fressensvorfreude verfielen und anfingen zu sabbern … Zum Glück sind die Katzen hier unter sich und müssen sich nicht noch mit Pawlowschen Hunden auseinandersetzen. Denn: Wenn es ums Essen geht, ist jeder Konkurrent einer zu viel!

Sehen Sie auch: Dieser Hund hat gepflegtere Zähne als Sie!


 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen