Mit diesen Style-Tricks schummeln sich die Stars größer

redaktion@spot-on-news.de (sas/spot)
1 / 6

Mit diesen Style-Tricks schummeln sich die Stars größer

Sich ein paar Zentimeter größer zeigen? Kate Moss, Eva Longoria und Co. wissen wie es geht. Hier sind die besten Tricks der Promi-Damen - und sie haben nichts mit hohen Schuhen zu tun!

Auch wenn sie in Hollywood groß rausgekommen sind - in Echt sind viele Stars ziemlich klein. Sarah Jessica Parker (52, "Sex and the City"), Eva Longoria (42, "Desperate Housewives") und Kim Kardashian (36) kommen zum Beispiel gerade mal an die 1,60 Meter ran. Sieht man gar nicht? Stimmt! Denn die Promi-Damen haben ein paar einfache Tricks, um sich ein paar Zentimeter größer zu schummeln. Und diese haben nichts mit High Heels zu tun.

1. Einfarbige Outfits

Trick Nummer eins haben alle kleinen Promis schon mal ausprobiert - kein Wunder, ist ja auch ganz leicht: Einfach zwei Kleidungsstücke in genau derselben Farbe miteinander kombinieren. Zum Beispiel schwarze Jeans zu schwarzem Top. Ein bisschen eleganter wird's mit einer Rock-Blusen-Kombi. Kim Kardashian zum Beispiel liebt diese Mogelei und ist fast nur noch in einfarbigen Outfits zu sehen.

2. V-Ausschnitt

Auch ein tiefer V-Ausschnitt streckt optisch. Wem ein XXL-Dekolleté à la Eva Longoria dann doch etwas too much ist, der kann auch auf eine etwas zurückhaltendere Variante setzen und einfach die obersten Knöpfe seiner Bluse offen lassen. Der Effekt ist der gleiche.

3. Betonte Taille

Die Beine wirken viel länger, wenn die Taille betont ist. Deswegen: Keine Angst vor High-Waist-Jeans oder enganliegenden Kleidern mit Taillengürtel. Diese Schummelei wirkt garantiert und sieht zudem noch super sexy aus!

4. Hoher Dutt

Ein paar Extra-Zentimeter zaubert auch die richtige Frisur. Ein hoher Dutt sieht je nach Styling entweder lässig oder schick aus und passt deswegen zu jedem Anlass. Der perfekte und vor allem bequeme High-Heels-Ersatz.

5. Längsstreifen

Last but not least der wohl bekannteste Schummel-Trick: Längsstreifen. Und entgegen des Vorurteils müssen diese nicht langweilig und bieder aussehen. Ein Muster aus dünnen und dicken Streifen wirkt bei Jumpsuits oder langen Kleidern ziemlich cool.

Foto(s): [M]starmaxinc.com/Featureflash 2016/Faye Sadou/AdMedia/ImageCollect, KGC-146/starmaxinc.com/ImageCollect, Paul Smith/Featureflash 2016/ImageCollect, Faye Sadou/AdMedia/ImageCollect, AdMedia/ImageCollect, KGC-102/starmaxinc.com/ImageCollect

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen