Dieser Hund wird regelmäßig mit einem Wolf verwechselt

Ben Barthmann
·Sports Editor
·Lesedauer: 1 Min.

Ob Hunde nun wirklich von Wölfen abstammen, ist noch immer umstritten. Klar ist aber: Eine Verbindung gibt es. Ein beeindruckendes Beispiel dafür ist der erst neun Monate alte Welpe SeQuoi Tenko.

Schon im jungen Alter hat sich der junge Husky eine erstaunliche Instagram-Fangemeinde aufgebaut. Über 20.000 Personen folgen den Einträgen seines Herrchens. Der Grund dafür ist simpel: SeQuoi Tenko ist ein hübsches Kerlchen - und sieht schon jetzt beeindruckend aus.

Dieser Husky hat offensichtlich viel Wolf in sich. (Bild: CatersDE)
Dieser Husky hat offensichtlich viel Wolf in sich. (Bild: CatersDE)

Nicht selten wird ihm eine große Ähnlichkeit zu einem Wolf unterstellt. Das ist allerdings einfacher gesagt als wirklich belegt. Tatsächlich gibt es auch unter Wölfen große optische Unterschiede.

Den Vergleich mit dem europäischen Grauwolf würde SeQuoi Tenko nicht bestehen. Dafür ist er nicht nur deutlich zu klein, sondern auch deutlich zu braun. Die Ähnlichkeit zu einem Tibet Wolf ist aber durchaus gegeben.

Dieser Husky hat offensichtlich viel Wolf in sich. (Bild: CatersDE)
Dieser Husky hat offensichtlich viel Wolf in sich. (Bild: CatersDE)

Die Ähnlichkeit verflüchtigt sich etwas, wenn man SeQuoi Tenko in seinem Alltag sieht. Dann nämlich ist der junge Husky ein ganz typischer Vertreter seiner Rasse. Er ist sehr fokussiert auf seinen Menschen, freundlich und sehr sanft.

Dieser Husky hat offensichtlich viel Wolf in sich. (Bild: CatersDE)
Dieser Husky hat offensichtlich viel Wolf in sich. (Bild: CatersDE)

Typisch ist das braune Fell mit glänzend blauen Augen allerdings nicht für die Husky-Rasse. Umso stolzer ist Herrchen Nicole Anne Spahn. Laut eigenen Angaben muss sie bei Spaziergängen in Santa Barbara (Kalifornien, USA) anderen Fußgängern immer öfter erklären, dass es sich nicht um einen Wolf handelt.

Dieser Husky hat offensichtlich viel Wolf in sich. (Bild: CatersDE)
Dieser Husky hat offensichtlich viel Wolf in sich. (Bild: CatersDE)

Um nochmals auf die zu Beginn angesprochene Verwandtschaft zurückzukommen: Neue Studie deuten daraufhin, dass der Hund, entgegen der allgemeinen Meinung, nicht direkt vom Wolf abstammt. Vielmehr scheinen Wolf und Hund einen gemeinsamen Vorfahren gehabt zu haben.