Dieser Bikini ist nur was für Mutige - und doch ein absoluter Bestseller

Larissa Kellerer
Freie Autorin

Okay ja, die Bikini-Zeit ist eigentlich schon vorbei… Aber können wir nochmal kurz über diesen krassen Zweiteiler sprechen?

Was für ein atemberaubender Bikini (Bild: Karen Hurley)

Das gewagte Bikini-Set wurde von der Designerin Karen Hurley entworfen und wird auf der Website als “nichts für schwache Nerven" beschrieben. Wahre Worte: Das Teil ist wirklich nur etwas für ganz mutige Fashionistas und trotzdem zur Zeit ihr absoluter Bestseller.

Im Gespräch mit Yahoo Lifestyle sagte die Australierin, der sogenannte Slash-Bikini sei bei "selbstbewussten Frauen beliebt, die gerne etwas Anderes tragen und ein Statement abgeben".

Hohe Schnitte und sehr wenig Stoff: Extremer Bikini-Trend auf der New York Fashion Week

Und wenn man bedenkt, wie gerne ihre Kunden ihre Designs auf Instagram zur Schau stellen, fügte Karen hinzu: "Normalerweise sind es Frauen in ihren Zwanzigern oder Dreißigern, die meine gewagtesten Stücke kaufen."

Erhältlich ist der Bikini in sechs verschiedenen Farben, darunter ein klassisches Schwarz und ein auffälliges Neongrün. Doch egal, welche Variante man wählt: Ein Blickfang ist er allemal. Ob man dafür die fragwürdigen Bräunungsstreifen, die er hinterlässt, in Kauf nimmt, bleibt jedem selbst überlassen.

Knapp 130 Euro müssen Karen Hurley’s Kundinnen für das Set aus Oberteil und Höschen hinblättern, dann darf sich am Strand entblättert werden.

Fitness: Die besten Tipps für die Bikini-Figur

Obwohl der Slash-Bikini das derzeit beliebteste Teil in ihrem Shop ist, vermutet Karen Hurley, dass der Trend bald in die entgegengesetzte Richtung schwingen könnte:“Ich denke, dass es in der nächsten Saison wieder mehr Vintage- oder traditionelles Styling geben wird“, sagte sie Yahoo Lifestyle.

VIDEO: 54-jähriges Supermodel begeistert in grünem Bikini