Dieses Hotel hat einen weltweit einzigartigen Strand

·Lesedauer: 2 Min.

Ein luxuriöses privates Insel-Resort in Panama enthüllt seinen neuen "Luft-Strand". Und zwar (höchstwahrscheinlich) den ersten der Welt!

Der weltweit erste Luft-Strand der Welt, erbaut auf Pfählen, befindet sich auf den karibischen Inseln. (Bild: Bocas Bali)
Der weltweit erste Luft-Strand der Welt, erbaut auf Pfählen, befindet sich auf den karibischen Inseln. (Bild: Bocas Bali)

Sechzehn luxuriöse Überwasservillen auf einer privaten Insel im Karibischen Meer mit einem 21 Meter langen Süßwasserpool und riesigem Spa-Bereich. Feinste Speisen, die in einem Restaurant in einem historischen Gebäude serviert werden - und der Blick auf die sanft plätschernden Wellen... Klingt eigentlich nach dem perfekten Urlaubsziel. Wenn nicht eine wichtige Sache fehlen würden: ein Strand.

Bis jetzt. Denn das Resort für Erwachsene in Panamas Provinz Bocas Del Toro hat gerade enthüllt, was sein Besitzer als den "ersten Luftstrand der Welt" bezeichnet.

Urlaub am Bodensee: Sonne, Natur und Genuss im Dreiländereck

Wie CNN Travel berichtet, ist der Strand mit dem Namen Kupu-Kupu (das indonesische Wort für "Schmetterling") ungefähr 27 Meter lang und 6 Meter breit. Er wurde auf Pfählen über dem Wasser erbaut und verfügt über weißen Sand, Palmen, Liegestühle und eine Bar. Ein drei Meter breiter Holzsteg verbindet ihn mit der Insel.

Ein Traumstrand, geschaffen von Menschenhand

Laut Dan Behm, Eigentümer von Bocas Bali, wurde die Struktur des Strandes mit Bedacht entwickelt. "Als uns die Privatinsel zum ersten Mal vorgestellt wurde, brauchte ich ein wenig Überzeugungsarbeit, um über das Fehlen eines weißen Sandstrands hinwegzusehen, aber die Insel hatte alles andere und einige Dinge, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie haben wollte." So hätte er darüber nachgedacht, einen Strand zu bauen, der wie ein Teil der Insel aussehen würde. "Allerdings ohne negative Auswirkungen auf die Mangroven, Korallen oder das umliegende Meeresleben", sagt er gegenüber CNN Travel. Andres Brenes, ein Architekt aus Costa Rica, hat dann das ursprüngliche Design für den Strand entwickelt.

Ausblick aus einer der Villen im Luxus-Resort Bocas Bali. (Bild: Bocas Bali)
Ausblick aus einer der Villen im Luxus-Resort Bocas Bali. (Bild: Bocas Bali)

Was macht den Strand zu einer "Weltneuheit"?

Laut Behm habe sein Team auch nach intensiven Recherchen noch keinen anderen Strand gefunden, der auf Pfählen über dem Wasser gebaut wurde. "Wir kennen mehrere schwimmende Strände auf der Welt, was viel einfacher gewesen wäre, aber in unserem Fall nicht möglich war, da sie die Mangroven und Korallen beschädigt hätten", sagt er.

Der gesamte Strand wurde laut Behm manuell mit sehr wenig modernen Maschinen in neun Monaten gebaut. Bisher hätten die Gäste sehr positiv auf den neuen Strand reagiert, da er sich wie eine natürliche Verlängerung der Insel anfühle.

Wer sich selbst von der Einzigartigkeit des "Luftstrands" überzeugen möchte, muss tief in die Tasche greifen. Die Preise beginnen in der Hauptsaison bei 1.100 US-Dollar (ca. 1.000 Euro) pro Nacht.

VIDEO: Diese magischen Orte in Bali gehören auf die Bucket-List

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.