Dieses Spaghetti-Rezept ist ein Internethit

Wenn man für eine Webseite zum Thema Essen arbeitet, dann ist einer der großen Vorteile, dass wir so nah an unseren Lesern dran sind. Auf Facebook schreibt ihr „Koche das zum Abendessen!“ und „Das sieht so lecker aus!“ – und ihr sagt auch immer, wenn ich etwas zubereitet habe, das überhaupt nicht gut aussieht. (Danke dafür Leute!) Es ist mein Job, euch Essen zu zeigen, bei dem euch das Wasser im Munde zusammenläuft und wenn ihr bei einem bestimmten Gericht ausflippt, dann bemerken wir das.

Diese cremigen Spaghetti aus Julias Album sind ein solches Rezept. Als wir es zum ersten Mal posteten, rasteten die Fans von Delish Facebook komplett aus und teilten es über 70.000 Mal. Alle sagten, dass es wie Liebe sei und sie sich bereit machten, ihre Diätpläne zu vergessen, nur um dieses Gericht zu kosten. Nach dieser Explosion in den sozialen Medien haben wir uns entschieden, dass es Zeit ist, dass auch wir das Gericht endlich ausprobieren, um zu sehen, ob der Hype rund um dieses Rezept gerechtfertigt ist.

Wenn ihr cremig-käselastige Spaghetti liebt, dann solltet ihr dieses Rezept heute zum Abendessen ausprobieren. Ich habe es ein wenig verbessert, um es zu vereinfachen und um ehrlich zu sein, fand ich, dass es etwas zu viel Käse enthielt (jaja, ich weiß, wer hätte gedacht, dass so etwas möglich ist??!!), also habe ich etwas weniger davon verwendet. Aber alles in allem ist das ein absolut leckerer Gewinner, wenn ihr eine klassische Käsesoße zubereiten möchtet.

Hier gibt es mein verbessertes Rezept:

350 Gramm Spaghetti

3 Zehen Knoblauch, gehackt

180 ml Sahne

100 g italienischer Käse (Parmesan, Fontina, Grana Padano), gerieben

Salz

Schwarzer Pfeffer

3 Teelöffel gehackte Petersilie

Anleitung: Die Spaghetti anhand der Packungsbeilage al dente kochen und absieben. Eine Tasse Nudelwasser abfangen. Währenddessen das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Knoblauch eine Minute rösten, dann die Sahne und die Hälfte des Nudelwassers hinzufügen. Die gekochten Spaghetti hinzufügen und schwenken, bis alles gut bedeckt ist und die Soße köchelt. Vom Herd nehmen und den Käse hinzugeben. Konstant schwenken und nach und nach das restliche Nudelwasser hinzufügen bis die Soße die gewünschte Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Petersilie garnieren und sofort servieren.

Wer sich jetzt Sorgen um die Kalorien macht sollte sich das hier ansehen:


delish.com

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen