Dior Weihnachtszauber: Beschenk dich selbst mit dieser limitierten Clutch

·Lesedauer: 1 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

ROUGE DIOR MINAUDIÈRE
Egal, ob für dich selbst oder für jemand anderes - über dieses Geschenk freut sich jede*r. (Bild: Dior)

Wer sagt, dass man zu Weihnachten immer nur andere beschenken muss? Manchmal kann man sich ruhig auch selber ein schönes Geschenk machen und sich etwas ganz Besonders gönnen - wie zum Beispiels diese exklusive Clutch von Dior!

Pünktlich zu Weihnachten präsentiert Dior eine neue Kreation: die Rouge Dior Minaudière, eine Hommage an die ikonische Avenue Montaigne Nr. 30, seit jeher die Adresse des Dior Ateliers. 

In diesem exklusiven Set bekommst du eine reisetaugliche Schatulle im zeitlos eleganten Design und ein Lippenstift-Etui, die mit einer Kette verbunden aber auch voneinander trennbar sind. Für einen modernen Look kann beides einfach als Clutch, über der Schulter oder um den Hals getragen werden

Rouge Dior Minaudière

ROUGE DIOR MINAUDIÈRE
Rouge Dior Minaudière. (Bild: Dior)

Erhältlich für 200€ bei Dior

Neben der Schatulle und dem Etui ist in dem Set auch der beliebte Rouge Dior Lippenstift in gleich vier verschiedenen Farbtönen mit Couture-Finish enthalten. Die Editionen sind für das Fest limitiert und verbinden den gewohnten langen Halt und die leuchtende Farbe von Dior-Lippenstiften mit floraler Pflege für die Lippen.

Die Farben sind Pink Rose, ein natürlicher Pink-Ton mit leichtem Perlglanz und einem Satin-Finish, Red Pansy, ein mattes Rot, Winter Poppy, ein Samt-Rot mit einem kühlen Schimmer und Sparkling Peony, ein kräftiges, metallisches Burgunder. 

Im Video: Fashion Week in Paris wieder offline

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.