Dirk Nockemann: Flaschen-Attacke auf Haus von AfD-Spitzenkandidat in Hamburg

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag mit Farbe gefüllte Flaschen auf das Wohnhaus des Hamburger AfD-Spitzenkandidaten Dirk Nockemann geworfen. Fenster seien beschädigt und die Fassade des Mehrfamilienhauses in Hamburg-Lohbrügge beschmutzt worden, sagte ein Polizeisprecher.

Die Flaschenwerfer seien unerkannt entkommen. Der...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo