Donald Trump trinkt Wasser im TV und das Netz amüsiert sich prächtig

Donald Trump trinkt Wasser im TV und das Netz amüsiert sich prächtig

Als Präsident hat man es wirklich nicht leicht. In einer Fernsehrede zu seiner gerade beendeten Asienreise, musste Donald Trump zur Wasserflasche greifen. Doch dieser alltägliche Vorgang ging trotzdem sofort viral. Was war so komisch daran?

Offensichtlich alles, wie beispielsweise User Caleb Ecarma findet. In seinem Tweed postete er einen Screenshot des TV-Auftritts von Donald Trump und schrieb voller Ironie: "Mein Präsident ist ein Mann aus der Arbeiterklasse im Blaumann, der Fiji-Wasser trinkt, wie wir restlichen echten Amerikaner."

Dabei gibt es gleich zwei Gründe, warum Trumps Durstlöscher mittlerweile zum Internethit geworden ist. Zum einen machte der US-Präsident eine etwas merkwürdige Figur, als er das Nobelwasser mit beiden Händen zum Mund führte. Zum anderen hatte er den republikanischen Politiker Marco Rubio 2013 lächerlich gemacht und nachgeäfft, weil er vor laufender Kamera während einer Rede Wasser getrunken hatte.

Aber auch die Wahl von Trumps hochpreisigem Wasser wurde zur Zielscheibe des Internetspotts. So postete eine Userin einen manipulierten Wikipedia-Eintrag von "Fiji Water", das dieses als offizielles Getränk des Präsidenten auswies. Ihr Kommentar: "Das ging schnell!" Der Eintrag ist mittlerweile jedoch wieder gelöscht.