Doppelpass mit Babbel - Legende Lattek als Papp-Fan dabei

SPORT1

Der vierte Bundesliga-Spieltag nach der Corona-Pause ist zum Großteil absolviert - und hat einige Highlights geliefert. 

Der FC Bayern löste die Pflichtaufgabe im Titelkampf gegen Fortuna Düsseldorf souverän. "Verfolger" Borussia Dortmund darf sich beim SC Paderborn keinen Ausrutscher erlauben.

Dazu standen weitere wichtige Partien im Kampf um die internationalen Plätze und gegen den Abstieg an - die Krise von Schalke 04 wird immer schlimmer.


Moderator Thomas Helmer diskutiert darüber im CHECK24 Doppelpass am Sonntag, 31. Mai, live ab 11 Uhr auf SPORT1 mit Thomas Röttgermann (Vorstandsvorsitzender Fortuna Düsseldorf) und Markus Babbel.

Weitere Gäste der Sendung sind SPORT1-Experte Marcel Reif, Mario Basler und Ralph Durry (SID). Zugeschaltet aus Berlin wird darüber hinaus Hertha-Trainer Bruno Labbadia.

Als Co-Moderatorin des beliebtesten Fußballtalks Deutschlands ist Laura Papendick im Einsatz.

"Dopa(pp)-Fans" sorgen für volles Haus - auch Lattek dabei

Der CHECK24 Doppelpass sendet zwar leider wieder ohne Publikum und kann doch ausverkauftes Haus vermelden: Im Rekordtempo von 48 Stunden waren 100 Plätze für "Dopa(pp)-Fans" vergeben. 

Unter den Papp-Gästen ist auch Udo Lattek. Eine Figur der deutschen Trainer-Legende, die 16 Jahre und 786 Sendungen im Doppelpass als Experte agierte, wird auf der Tribüne stehen.

Lattek war am 4. Februar 2015 im Alter von 80 Jahren gestorben. Am 22. Mai 2011 hatte Lattek den Fußballtalk ein letztes Mal mit seinem Fachwissen bereichert.

Acht Meisterschaften und drei DFB-Pokalsiege feierte Lattek in Deutschland. Dazu gewann er die komplette Palette an europäischen Titeln - den Europapokal der Landesmeister und der Pokalsieger sowie den UEFA-Pokal.

Zusammen mit der österreichischen Fußball-Plattform ligaportal.at hatte SPORT1 als Medienpartner am Dienstag die Aktion "Dopa(pp)-Fan" gestartet und die Plätze auf der Doppelpass-Tribüne im Hilton Munich Airport zur Verfügung gestellt. Für 25 Euro konnten die Fans ihr Foto auf www.papp-fan.de/dopa hochladen, das als "Dopa(pp)-Fan"-Figur prominent auf der Zuschauer-Tribüne im TV-Set platziert wird.Der gesamte Betrag von 2.500 Euro fließt ins Phrasenschwein und wird am Ende der laufenden Saison für einen wohltätigen Zweck gespendet. Es ist somit die größte Summe an Tages-Spenden, die bisher von privaten Spendern ins Phrasenschwein gezahlt wurde.

Der CHECK24 Doppelpass ist neben der Ausstrahlung im Free-TV auf SPORT1 auch im Simulcast-Livestream auf den digitalen SPORT1 Plattformen sowie komplett via Facebook Live zu sehen und steht kurz nach Sendungsende zudem als Video-on-Demand in der SPORT1 Mediathek sowie als Podcast zur Verfügung.

Hinzu kommt der Liveblog zum CHECK24 Doppelpass auf SPORT1.de. Hier werden die Zuschauer ab Sendungsbeginn aktuell und unterhaltsam über den Fußballtalk informiert und können über die Kommentarfunktion mitdiskutieren.