Doppelter Schmerz ein Jahr nach den Attentaten von Brüssel

Als vor einem Jahr am Brüsseler Flughafen und kurz darauf in einem U-Bahnhof mehrere Bomben gezündet werden, sterben 32 Menschen, mehr als 300 werden verletzt. Opfer und Angehörige kämpfen noch heute um finanzielle Hilfen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen