Doppelter Schutz: Vanessa Hudgens geht auf Nummer sicher

(cos/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Vanessa Hudgens scheint eine Maske nicht zu reichen. (Bild: imago images/MediaPunch)
Vanessa Hudgens scheint eine Maske nicht zu reichen. (Bild: imago images/MediaPunch)

Mehr ist mehr, denkt sich offenbar Vanessa Hudgens (31). Die Schauspielerin wurde in New York City mit gleich zwei Masken gesichtet. Während ein weißer Mund-/Nasenschutz die untere Hälfte ihres Gesichts bedeckt, sorgt ein Gesichtschild, dessen Befestigung sie um den Hals trägt, für zusätzliche Sicherheit. Mit dem Genuss ihres Getränkes, das sie im To-Go-Becher bei sich trägt, dürfte es in dieser Aufmachung allerdings schwer werden.

Schlagersänger: Nino de Angelo unheilbar krank

Der "High School Musical"-Star dreht zurzeit in New York die neue Netflix-Produktion "Tick, Tick... Boom!". Dabei handelt es sich um eine Adaption des autobiographischen Musicals von Jonathan Larson (1960-1996). Der aufstrebende Theaterkomponist, der in New York City auf die große Karriere hofft, wird von Andrew Garfield (37, "The Amazing Spider.Man") verkörpert.

Serien-Ende: Ist das der Ersatz für die Kardashian-Soap?