Dortmund unter Schock

Der Anschlag auf den BVB wurde aus Habgier verübt

Nach dem Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund hat die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen übernommen. Laut Medien sollen die Sicherheitsbehörden prüfen, ob die Attacke einen islamistischen Hintergrund haben könnte.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen