Dortmunder Feuerwehr meldet "ruhigste Dienstschicht aller Zeiten" an Silvester

·Lesedauer: 1 Min.
Einsatzwagen der Feuerwehr (AFP/David GANNON)

Die Silvesternacht ist für Einsatzkräfte in vielen Orten Deutschlands weit weniger stressig verlaufen als in anderen Jahren - die Dortmunder Feuerwehr meldete am Samstag sogar "die ruhigste Dienstschicht aller Zeiten". Es habe keinerlei Einsätze wegen Verletzungen durch Feuerwerk gegeben. Bei zehn Brandschutzeinsätzen sei es immer nur "um Kleinigkeiten" gegangen, etwa "einen Heimrauchmelder, der ohne erkennbaren Grund ausgelöst hatte, oder brennende Müllcontainer".

Auch der Fall einer auf einer Länge von etwa zwei Metern brennende Hecke sei "schnell und ohne größere Schäden abgearbeitet" worden, erklärte die Dortmunder Feuerwehr. "Bei einem Hund, der ohne seinen Besitzer unterwegs war, konnte dieser ausfindig gemacht werden und der Hund unbeschadet seinem Eigentümer übergeben werden."

cne/jes

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.