Drake und The Weeknd werden zum Studienfach an kanadischer Universität

·Lesedauer: 1 Min.
Drake und The Weeknd werden zum Studienfach an kanadischer Universität
Drake und The Weeknd sind kanadische Superstars. (Bild: imago/ZUMA Press)
Drake und The Weeknd sind kanadische Superstars. (Bild: imago/ZUMA Press)

Die Creative School der Ryerson University in Kanada bietet einen Kurs über die weltweit erfolgreichen Rapper Drake (34, "What's Next") und The Weeknd (31, "Blinding Lights") an. Das meldet "CNN" unter Berufung auf eine Pressemitteilung der Universität. Demnach geht es in dem Studienfach um Leben und Karriere der aus Toronto, Kanada, stammenden Künstler.

Erfolg wissenschaftlich untersuchen

Der Kurs mit dem Titel "Deconstructing Drake & The Weeknd" wird im Wintersemester ab Januar 2022 angeboten, so der Ryerson-Professor Dalton Higgins, der den Kurs leiten wird. "Es ist an der Zeit, dass unsere kanadischen Rap- und R&B-Ikonen anerkannt und akademisch oder anderweitig heiliggesprochen werden", sagte Higgins. "Und es ist von entscheidender Bedeutung, dass Wissenschaftler und Historiker die Musikszene in Toronto untersuchen, die Drake/Weeknd aus der Taufe gehoben und damit die Voraussetzungen für ihren Mega-Erfolg geschaffen haben."

Der Kurs wird als einer der Flaggschiffkurse für das Professional Music BA Programm der Creative School angeboten, Kanadas "erstem transdisziplinären professionellen Musikstudiengang", so die Universität.

Drake und The Weeknd gehören zu den derzeit erfolgreichsten Rappern der Welt.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.