Drei Busse mit Zivilisten aus Mariupol in Saporischschja angekommen

Drei Schulbusse mit Zivilisten aus der umkämpften ukrainischen Hafenstadt Mariupol sind in Saporischscha angekommen. Um die rund 200 Kilometer nordwestlich von Mariupol gelegene Stadt zu erreichen, mussten sie größtenteils von der russischen Armee kontrolliertes Gebiet durchqueren.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.