Drei Personen in Hamburg festgenommen: Teenies mit Drogen und Falschgeld unterwegs

Polizisten nahmen am Sonntagabend in Langenhorn drei Teenager fest. Anwohner hatten die Beamten alarmiert weil sie glaubten, dass das Trio Drogen verkaufen würde. Bei ihnen wurden bei der Überprüfung Drogen und Geld-Blüten gefunden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo