Drei Verletzte bei Explosion von E-Roller-Akku in Wohnhaus in Rheinland-Pfalz

Blaulicht (AFP/Ina FASSBENDER)

Bei der Explosion eines E-Roller-Akkus sind in einem Mehrfamilienhaus in Eisenberg in Rheinland-Pfalz drei Menschen verletzt worden. Eine Frau schwebte in Lebensgefahr, wie die Polizei nach dem Unglück vom Donnerstagabend in Kirchheimbolanden mitteilte. Der Akku war demnach in einer Wohnung gelagert.

Am Haus entstand ein Sachschaden in zunächst unbekannter Höhe. Die Rettungskräfte rückten zu einem stundenlangen Großeinsatz aus. Zu den Hintergründen der Explosion wurde weiter ermittelt.

ald/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.