Werbung

Dreijähriger spaziert nachts im Schlafanzug durch Augsburg

Ein Dreijähriger ist nachts in Schlafanzug und Gummistiefeln durch Augsburg spaziert. Zeugen meldeten den Ausreißer in der Nacht zum Sonntag der Polizei. Der Vater holte ihn dann auf der Wache ab. (INA FASSBENDER)
Ein Dreijähriger ist nachts in Schlafanzug und Gummistiefeln durch Augsburg spaziert. Zeugen meldeten den Ausreißer in der Nacht zum Sonntag der Polizei. Der Vater holte ihn dann auf der Wache ab. (INA FASSBENDER)

Ein Dreijähriger ist nachts in Schlafanzug und Gummistiefeln durch Augsburg spaziert. Zeugen meldeten den Ausreißer in der Nacht zum Sonntag der Polizei, wie das Präsidium in Augsburg am Montag mitteilte.

Die Beamten brachten den kleinen Jungen zunächst zu einer Dienststelle und machten dann die Eltern ausfindig. Der Vater holte den Dreijährigen umgehend ab. Alle kamen mit dem Schrecken davon, wie die Polizei schrieb. Wie der Ausreißer seinen Eltern entwischen konnte, war unbekannt.

hex/bro