Dreister Ausflug: Frau spaziert auf Flugzeugflügel

Moritz Piehler
·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Da staunten die Flughafen-Angestellten auf der Rollbahn nicht schlecht. Eine Passagierin spazierte einfach auf dem Flügel einer gelandeten Boeing herum.

Lockt höchstens zu einem Spaziergang, wenn man die Sitznachbarn gar nicht mehr aushalten kann. (Symbolbild: Getty)
Lockt höchstens zu einem Spaziergang, wenn man die Sitznachbarn gar nicht mehr aushalten kann. (Symbolbild: Getty)

Wer kennt das nicht? Der Flieger steht schon auf dem Landeplatz aber irgendwie dürfen die Passagiere ihren Platz noch nicht verlassen. So drastisch wie eine Frau am Boryspil International Airport von Kiev reagieren aber wohl die wenigsten. Sie hielt das Warten einfach nicht mehr aus und spazierte kurzerhand aus dem Flugzeug auf den Flügel der parkenden Boeing 737.

Frau klettert über den Notausgang auf den Seitenflügel

Die Frau war mit ihrem Mann und ihren Kindern von Antalya in der Türkei mit Ukrainian International Airlines (UIA) nach Kiev geflogen. Dort angekommen sei ihr im Flieger “zu heiß” gewesen, wie andere Passagiere laut CNN berichteten. Daher wohl der Entschluss, kurzerhand für einen kleinen Ausflug das Flugzeug durch den Notausgang zu verlassen und den Flügel zu erkunden.

Fast wie bei Bond: Piloten berichten von Begegnung mit Jetpack bei Landeanflug in Los Angeles

Ein etwa einminütiges Video zeigt die Frau, wie sie seelenruhig vor den Augen des entgeisterten Bodenpersonals auf dem Flügel herum geht und sich sogar kurz auf den Rand setzt, um ein wenig Luft zu schnappen. Flughafen-Security, Polizei und Ärzte, die herbeigerufen wurden, bestätigten, dass die Frau nicht unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol gestanden habe, als sie auf den Flügel hinaus spazierte.

Lebenslanges Airline-Verbot und Geldstrafe drohen

Die wagemutige Passagierin wird sich nun für ihren nächsten Ausflug einen neuen Fluganbieter suchen müssen. Der Spaziergang auf dem Flügel brachte ihr eine Sperre für alle zukünftigen UIA-Flüge ein. Dazu könnte eventuell noch eine saftige Geldstrafe kommen, die von der ukrainischen Airline momentan geprüft wird. Sie habe zudem ein sehr ungenügendes “elterliches Vorbild” abgegeben, rügte die Airline die Frau abschließend.

VIDEO: Wahlkampf auf Flughafen - Startendes Flugzeug unterbricht Trump