Dritter Film über Harry und Meghan kommt noch dieses Jahr

(eee/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Der dritte Film über Meghan und Harry ist bereits in Arbeit. (Bild: ALPR/AdMedia/ImageCollect)
Der dritte Film über Meghan und Harry ist bereits in Arbeit. (Bild: ALPR/AdMedia/ImageCollect)

Royal-Fans dürfen sich schon bald auf den dritten Film über die Liebesgeschichte von Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) freuen. "Harry & Meghan: Escaping the Palace" (zu Deutsch: "Dem Palast entfliehen") soll noch dieses Jahr erscheinen. Laut "The Hollywood Reporter" sind die Castings derzeit in vollem Gange. Die Dreharbeiten sollen im Frühjahr beginnen.

"Escaping the Palace" ist der nunmehr dritte Teil der vom TV-Netzwerk Lifetime Television entwickelten Filmreihe und soll vor allem die Ereignisse des vergangenen Jahres beleuchten, in dem sich Harry und Meghan von ihren königlichen Pflichten zurückgezogen haben. Neben dem "Megxit" soll auch die Frustration des Paares bezüglich der mangelnden Unterstützung im Kampf gegen den Mediendruck thematisiert werden, was zuletzt in dem aufreibenden Interview mit US-Talkmasterin Oprah Winfrey (67) zur Sprache kam. Auch die schwierigen Familienverhältnisse zwischen Prinz Harry, Herzogin Meghan, Prinz William (38), Herzogin Kate (39) und Prinz Charles (72) werden demnach beleuchtet.

Produziert wird der Film erneut von Merideth Finn und Michele Weiss. Auch das Drehbuch stammt wieder aus der Feder von Scarlett Lacey, Menhaj Huda wird Regie führen. Wer dieses Jahr in die Rollen der britischen Royals schlüpft, ist allerdings noch nicht bekannt. In dem ersten Film, "Harry & Meghan: Royal Romance", der 2018 erschienen war, wurden Prinz Harry und Herzogin Meghan von Murray Fraser (26) und Parisa Fitz-Henley (44) verkörpert. Ein Jahr darauf mimten Charlie Field und Tiffany Smith (38) in "Harry & Meghan: Becoming Royal" das Paar.